Lesewettbewerb

 

Julia Baran überzeugt die Jury

Auch in diesem Schuljahr wurde in der Josef-Anton-Schneller-Mittelschule wieder fleißig gelesen. Schließlich galt es einen Lesesieger aus den drei 6. Klassen zu ermitteln;  Klassensieger waren Colleen Ickas (6a), Sergio Gramer (6b) und Julia Baran (6c). Die Schülerinnen bzw. der Schüler durften zunächst ihr Lieblingsbuch vorstellen, aus dem sie eine Textstelle auswählten und vortrugen. Danach galt es, einen unbekannten Text aus dem Roman „Im Zeichen der Zauberkugel“ (Band 1) von Stefan Gemmel vorzulesen. Die Zuhörer aus der Klasse 5a ließen sich in den Bann ziehen. Für die Jury, bestehend aus Herrn Brenner (Buchhandlung Brenner), Frau Schöllhorn (Stadtbücherei Dillingen), der Lesepatin Frau Dr. Endres, der Vorjahressiegerin Nadine Schwägerl und der Lehrerin Anja Czopnik war es nicht einfach, die Siegerin/den Sieger zu ermitteln.  Am Ende ging schließlich Julia Baran  mit „Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard“ von Sabine Zett als Gewinnerin hervor.  

Lesewettbewerb18

Alle Teilnehmerinnen / Teilnahmer konnten sich neben einer Urkunde jeweils auch über ein Buchgeschenk, das von der Buchhandlung Brenner gesponsert wurde, freuen. Die Siegerin erhielt zudem noch einen Büchergutschein. Julia wird nun als Siegerin die Schule im Kreisentscheid, der Anfang des Jahres am Johann-Michael-Sailer-Gymnasium  stattfand, vertreten.

Termine

27 Sep 2021
09:00 - 12:00 Fototermin
30 Sep 2021
08:00 - 11:50 Jg-Stufentest 6. Klasse Deutsch
30 Sep 2021
19:00 - 21:00 1. Klassenelternversammlung
03 Okt 2021 Tag der deutschen Einheit
04 Okt 2021
08:00 - 12:50 Jg.-Stufen-Test 6. Klasse Mathematik

Schulpartnerschaften

M-Klassen