Erste Keyboardklasse in Dillingen

Erste Keyboardklasse in Dillingen

Seit diesem Schuljahr gibt es an der Josef-Anton-Schneller-Mittelschule eine Keyboardklasse. 

Nach der Bewerbung bei klasse.im.puls mit dem Vorhaben im Schuljahr 2015/16 eine Keyboardklasse zu gründen, wurde die Mittelschule ausgewählt und mit 4000 € durch den Sparkassenverbund gefördert. Ausschlaggebend für den Zuschlag war für das Entscheidungsgremium der Universität Erlangen-Nürnberg vor allem die fachliche Kompetenz und Vielfalt der Musiklehrer vor Ort.

 

INFO:

klasse.im.puls ist bundesweit das erste Projekt, das in enger Kooperation von Universität und Staatsministerium das aktive Musikmachen in den Mittelpunkt des Musikunterrichts in Haupt-, Mittel- und Realschule stellt. Es steht unter der Schirmherrschaft des bayerischen Kultusministers Dr. Ludwig Spaenle. Mittlerweile sind über 150 Schulen in ganz Bayern an dem Projekt beteiligt. 

Nur ausgewählte Schulen mit ausgebildeten und engagierten Musiklehrkräften, die den Ansprüchen des Labels klasse.im.puls entsprechen, werden von dem klasse.im.puls-Team begleitet, evaluiert sowie auch finanziell durch die von der Universität akquirierten Sponsorengelder unterstützt, wobei sie aber einen eigenen organisatorischen und finanziellen Beitrag zur Durchführung leisten müssen. Auf Antrag können Schulen, die den breitgefächerten Kriterienkatalog erfüllen, nach drei Jahren zertifiziert werden.

Keyboard1

Ab der 5. Klasse erlernen die Schülerinnen und Schüler der Ganztagsklasse im Rahmen des Unterrichts in wöchentlich drei teils differenzierten Unterrichtsstunden nun das Musizieren am Keyboard. Mit Begeisterung sind die Schüler bei der Sache und üben Fingerfertigkeit, Noten lesen und das Aufeinander-Hören. Und das Musizieren in Zweierteams an den zwölf Instrumenten fördert zudem die Teamfähigkeit. Besonders viel Freude macht es der Keyboardklasse, dass auf den Keyboards mit hunderten Percussion-, Instrumental-Sounds und Dj-Funktionen der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind. 

Ein besonderes Highlight für die Musiker unter Leitung von Daniana Springer Peixoto, unterstützt von Eva Horner, war der erste offizielle Auftritt bei der Weihnachtsfeier. Bereits nach wenigen Wochen am Instrument konnte sich das musikalische Ergebnis durchaus sehen lassen, was sogleich weiterer Ansporn war weiterzuarbeiten.

So durfte die Projektklasse schließlich im Februar erneut ihr Können vor Gästen demonstrieren. Rektor Markus Reutter dürfte zu diesem Anlass Oberbürgermeister Frank Kunz, Frau Cornelia Kucharzcyk, die Elternbeiratsvorsitzende, Thomas Schwarzbauer, Vorstandsvorsitzender der Kreis- und Stadtsparkasse Dillingen a. d. Donau und Frau Christina Schmid, Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit der Sparkasse sowie den dritten Bürgermeister und Fördervereinsvorsitzenden Herrn Franz Jall begrüßen. In seinen Grußworten zitierte er Kultusminister Spaenle und betonte, dass diese Keyboard-Klasse wunderbar zeige, wie Musik Kindern eine einzigartige Möglichkeit biete, soziale, personale und schulische Kompetenzen zu fördern. 

Keyboard2

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a führten mit Begeisterung und abwechslungsreichen Moderationen durchs Programm und demonstrierten einmal mehr ihr Können im Umgang mit Instrument und Stimme, so dass auch Dillingens Stadtberhaupt Frank Kunz den Musikern zu ihrem Auftritt gratulierte und versicherte,  sich bereits auf den nächsten Auftritt zu freuen.

 

Termine

29 Jul 2021 Anmeldetermin für M10 für das Schuljahr 2021/22
29 Jul 2021 Letzter Schultag für alle Klassen
29 Jul 2021 Zeugnisausgabe
30 Jul 2021 Anmeldetermin für M10 für das Schuljahr 2021/22
30 Jul 2021 Sommerferien

Schulpartnerschaften

M-Klassen