Aktuelles

Beachten Sie bitte folgende 7 Punkte für alle impfwilligen Schüler*innen ab 12 Jahren:

  1. Es werden bei uns hier im Landkreis keine Reihenimpfungen stattfinden und auch keine      mobilen Impfteams an die Schulen kommen.
  2. Das Impfzentrum kann von Eltern mit impfwilligen Kindern täglich (auch am Wochenende und Feiertagen) ohne längere Wartezeit zwischen 10:00 -17:00 Uhr aufgesucht werden. 
  3. Selbstverständlich können auch online und per Telefon (08272-9938740) feste Termin gebucht werden.
  4. Jedes Kind MUSS beim Impftermin von mindestens EINEM Erziehungsberechtigten begleitet werden.
  5. Bis zum Alter von 16 Jahren MÜSSEN auf der Einwilligungserklärung und auch auf dem dazugehörigen Anamnesebogen sowie Aufklärungsmerkblatt (siehe Anhang 3-5) immer BEIDE Erziehungsberechtigte unterschreiben.
  6. Zum Impftermin müssen sowohl die Erziehungsberechtigten als auch die Schüler*innen einen gültigen Personalausweis / Pass mitbringen.
  7. Soweit vorhanden sollte auch der Impfausweis mitgebracht werden.

Beachten Sie bitte folgende Unterlagen und bringen Sie diese zum Impftermin mit:

Einwilligung

Aufklärungsmerkblatt

Aufklärungsbogen

 

Elternbrief zum geplanten Vorgehen zum neuen Schuljahr:

Elternbrief (10.09.2021)

 

 

Elternbrief vom Kultusministerium zum neuen Schuljahr:

Elternbrief

 

Hier sind alle Informationen zum Kinderfreizeitbonus. Bitte lesen Sie genau, da manche den Bonus automatisch ausbezahlt bekommen und manche nur nach Antragstellung, je nachdem, welche Stelle zuständig ist. 

Der Deutsche Bundestag hat das „Gesetz zur Änderung des Gesetzes über Finanzhilfen des Bundes zum Ausbau der Tagesbetreuung für Kinder und zur Änderung weiterer Gesetze“ am 11.6.2021 verabschiedet. Die Befassung im Bundesrat, dessen Zustimmung erforderlich ist, ist für 25.6.2021 vorgesehen. Es ist zu erwarten, dass er zustimmt. Das Gesetz enthält u. a. einen einmaligen Kinderfreizeitbonus für bedürftige Kinder in Höhe von 100 €. Für Kinder und Jugendliche, die im August 2021 existenzsichernde Leistungen nach dem SGB II, dem Bundesversorgungsgesetz oder dem AsylbLG erhalten, wird der Kinderfreizeitbonus als antragslos zu gewährende Einmalzahlung nach dem jeweiligen Leistungsrecht für August gewährt. Für Kinder und Jugendliche, die im August 2021 leistungsberechtigt nach dem Wohngeldgesetz oder dem Dritten Kapitel SGB XII (Hilfe zum Lebensunterhalt) sind, wurde der Kinderfreizeitbonus als Antragsleistung im Bundeskindergeldgesetz verankert, so dass die Gewährung über die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit (BA) erfolgt. Das BMAS weist darauf hin, dass ein formloser Antrag genügt. Unbeschadet dessen will die Familienkasse ab 1.7.2021 auf ihrer Internetseite ein Antragsformular veröffentlichen. Hierzu kündigt das BMAS ein weiteres Schreiben an.

Agentur für Arbeit: Kinderfreizeitbonus

Termine

27 Sep 2021
09:00 - 12:00 Fototermin
30 Sep 2021
08:00 - 11:50 Jg-Stufentest 6. Klasse Deutsch
30 Sep 2021
19:00 - 21:00 1. Klassenelternversammlung
03 Okt 2021 Tag der deutschen Einheit
04 Okt 2021
08:00 - 12:50 Jg.-Stufen-Test 6. Klasse Mathematik

Schulpartnerschaften

M-Klassen