Verabschiedung Klaus Jakob

Fachoberlehrer Klaus Jakob in den Ruhestand verabschiedet

AbschiedIn einer kurzweiligen Feierstunde wurde am 15. Februar 2019  Klaus Jakob von der Dillinger Mittelschule verabschiedet. Der  in Augsburg geborene Pädagoge absolvierte am dortigen Staatsinstitut die Ausbildung zum Fachlehrer für technisches Zeichnen, Werken und Textverarbeitung. Nach einem ersten Einsatz in Mering legte er 1994 in Hollenbach im Landkreis Aichach die zweite Lehramtsprüfung ab. Danach kam er nach Dillingen und ist seitdem der Josef-Anton-Schneller Mittelschule treu geblieben. Somit war er insgesamt 27 Jahre im Schuldienst.

Sein pädagogisches Wirken war geprägt von einem humorvollen, fast kameradschaftlichen Umgang mit den Schülern, einer hohen Fachkompetenz und der ständigen Suche nach neuen Ideen und Projekten. So wurden unter seiner professionellen Anleitung nicht nur Fahrräder instand gesetzt, sondern auch eine Simson Schwalbe (Moped in der ehemaligen DDR) und ein Trabi mit Schülern restauriert. Außerdem zierte das von  ihm entworfene Schullogo über zwei Jahrzehnte den Briefkopf der Schule.

Dass ihn auch privat Fahrzeuge faszinieren, zeigte sich in der unterschiedlichen Wahl seiner Fortbewegungsmittel; so kam er doch manchmal auch mit seiner Harley Davidson oder seinem „Oldtimer“ in die Schule. Von dieser  wurde er nun im Kreis seiner Kolleginnen und Kollegen mit einer lustigen Gesangseinlage des Schulchores, einer rückblickenden Präsentation und den anerkennenden Worten von Schulamtsdirektor Wilhelm Martin verabschiedet. 

Für den reiseerprobten Lehrer bleibt nun hoffentlich noch mehr Zeit, sein Lieblingsziel Italien oder auch wie geplant endlich einmal Schottland zu bereisen.

Termine

30 Apr 2021 Projektprüfung mBA
01 Mai 2021 Tag der Arbeit
03 Mai 2021 Betriebspraktikum
10 Mai 2021 Projektprüfung QA
13 Mai 2021 Christi Himmelfahrt

Schulpartnerschaften

M-Klassen