DAZ-Kurs in Nürnberg

Auf nach Närmberch!

Der Prüfungsvorbereitungskurs erkundet 

„Eine Reise durch Deutschland“ unternahmen die Schülerinnen und Schüler des DaZ-Prüfungsvorbereitungskurses im November und Dezember. Nachdem sich die Gruppe zunächst anhand von Texten mit Klischees über die Deutschen sowie mit deutschen Festen und Bräuchen auseinandergesetzt hatte, stellten die Schüler in einem weiteren Schritt verschiedene deutsche Städte wie Köln, Hamburg und Frankfurt in Referaten vor. Dabei ging es neben allgemeinen Eckdaten vor allem um kulinarische Spezialitäten und Sehenswürdigkeiten der jeweiligen Stadt. 

In den letzten beiden Wochen vor den Weihnachtsferien drehte sich dann alles um eine ganz bestimmte Stadt: Nürnberg! Zusammen mit einem Partner recherchierten die Schüler im Internet und konzipierten kurze Vorträge zu Sehenswürdigkeiten Närmberchs. Die so entstandene eigene Stadtführung musste natürlich vor Ort erprobt werden.

Am 20. Dezember machten sich die Schüler schließlich mit dem Zug auf den Weg nach Mittelfranken, um dort touristische Hotspots wie zum Beispiel den Handwerkerhof, die Lorenzkirche und den Hauptmarkt zu besichtigen. Nach einer Führung durch die mittelalterlichen Lochgefängnisse im Keller des Rathauses stand der steile Aufstieg zur Kaiserburg auf dem Plan. Auch wenn dieser so manchen an seine konditionelle Grenze brachte, lohnte der Ausblick, der sich von der Burgmauer aus weit über die Altstadt bot, doch alle vorangegangenen Anstrengungen. 

Nürnberg

Zurück in der Altstadt hatten die Schüler noch die Möglichkeit, in Kleingruppen den bekannten Weihnachtsmarkt oder anderweitige Anlaufpunkte auf eigene Faust zu erkunden, ehe die Rückfahrt ins Schwabenländle anstand.