Schwäbische Meister 2017

Sieger bei der schwäbischen Meisterschaft 2017, Sechster Platz beim Landesfinale 

Die Leichtathletik-Mannschaft der MS Dillingen erreichte am 6. Juli 2017 beim diesjährigen Bodenseeschulcup den ersten Platz in der Wettkampfklasse Mädchen IV (Jahrgänge 2004 und jünger). Bei hochsommerlichen Bedingungen konnten die Leistungen gegenüber dem Vorkampf in Dillingen, bei dem die höchste Punktzahl in ganz Schwaben erreicht wurde, voll bestätigt werden.  

Schülerinnen der 5.- 7. Klassen fuhren  zum  Leichtathletik –Wettkampf nach Vöhringen, der als schwäbische Meisterschaft gewertet wurde. Dort traten sie in den Disziplinen 50-m-Sprint,  Ballweitwurf, Weitsprung und  4 x  50-m-Staffel an. Die Dillinger Mädchen erreichten dabei einen unangefochtenen Sieg in ihrer Altersklasse. Dieser berechtigte zur Teilnahme am bayerischen Landesfinale der Mittelschulen in Dingolfing, wo sie einen hervorragenden 6. Platz belegten.

Ebenso erzielten die Jungen der Altersklasse III (8. und 9. Klassen) den zweiten Platz bei der schwäbischen Meisterschaft. Dem Schüler Max Wörner gelang dabei ein souveräner Sieg beim 800-m- Lauf  in einer Spitzenzeit von 2:16 min.

SportlerJungen SportlerMädchen

Vervollständigt wurde das Ergebnis durch den dritten Platz bei den Jungen in der Altersklasse IV. Somit konnten alle Arten von Medaillen nach Dillingen zurückgebracht werden     

Die Schüler repräsentierten die Schule durch ausgezeichnete sportliche Leistungen und zeichneten dich auch durch diszipliniertes Verhalten beim Wettkampf aus.