Projekt "Kuchen im Glas" zum Muttertag

Projekt „Kuchen im Glas“ - das perfekte Muttertagsgeschenk

Insgesamt zum zweiten Mal stellten dieses Jahr die Klassen 8c und 8M gemeinsam mit ihren Klassleitern Frau Laube und Herr Kastner das Projekt „Kuchen im Glas“auf die Beine. Als fächerübergreifendes Projekt in den Fächern AWT, Mathematik, Deutsch, Kunst, Wirtschaft und Soziales konnten und mussten die Schüler ihr ganzes Wissen und Können unter Beweis stellen. Dazu gehörten ganz unterschiedliche Bereiche wie Planung, Buchführung, Verwaltung, Preiskalkulation, Einkauf, Produktion, Dekoration, Marketing und viele weitere.

               Kuchen1          Kuchen2

Zuerst mussten Rezepte gefunden werden, die umsetzbar waren. Nachdem sechs unterschiedlichen Varianten ausgesucht und hergestellt wurden, durften die Schüler alle Sorten probieren und ihre Favoriten auswählen. Gewinner waren Kokos-Schoko, Marmor und Rotwein. Anschließend tauschten sich die beiden Klassen aus, wie ihr Kuchen im Glas am Schluss aussehen soll. Daraus entstanden drei Prototypen, mit denen einige Schüler in die Klassen gingen, Werbung machten und die Bestellungen aufnahmen. Währenddessen konnten die anderen Schüler die Preise kalkulieren, was sich als sehr schwierig herausstellte. Neben den Fixkosten für z.B. Gläser und Dekoration mussten auch die einzelnen Zutaten für drei unterschiedliche Rezepte exakt hochgerechnet und mit den Preisen aus den Supermärkten in Schulnähe verglichen werden.

               Kuchen3           Kuchen4

Danach folgte der Einkauf. Vollbepackt wurden alle Lebensmittel gleich in die Küche zu Frau Wurm gebracht, die die gesamte Herstellung der Kuchen organisierte und mit den Schülern aus dem Fach Soziales durchführte. Frau Böttcher übernahm den Bereich Dekoration. Die Schüler aus dem Fach Wirtschaft suchten und gestalteten die Etiketten, die Rezept- und Grußanhänger. Als kleiner Zusatz wurde auf der Innenseite der Abdeckung noch eine Topping-Rezeptidee mit hinzugelegt. Zu guter Letzt wurden alle Teile schön zusammengestellt und an dem Glas befestigt. 

               Kuchen5           Kuchen6

In mehreren Stunden gemeinsame Arbeit entstanden so knapp 200 (!) Kuchen im Glas, die viele Schüler für ihre Mamas als kleines Muttertagsgeschenk mit nach Hause brachten und voller Stolz präsentiere durften.