Oberbürgermeister ehrt Schulbuslotsen der Mittelschule Dillingen

Oberbürgermeister ehrt Schulbuslotsen

der Mittelschule Dillingen

 

Am Ende eines Schuljahres gehört es zur guten Tradition, dass man die Schülerinnen und Schüler, die sich durch die Übernahme einer ehrenamtlichen Tätigkeit für die Allgemeinheit engagiert haben, besonders würdigt. Zu diesem Personenkreis gehören auch die Schulbuslotsen der Josef–Anton–Schneller–Mittelschule Dillingen, die im Rahmen einer kleinen Feier nun verabschiedet wurden.

Der Verkehrsbeauftragte der Schule Michael Rinner durfte dazu die Geschäftsführerin der Kreisverkehrswacht Eva–Maria Schindler, den Oberbürgermeister der Stadt Dillingen Frank Kunz, den Leiter des Ordnungsamtes Roland Hungbaur, den Polizisten Robert Drechsler von der Jugendverkehrsschule und Rektor Markus Reutter begrüßen.

Die Repräsentanten der Stadt und der Kreisverkehrswacht bedankten sich bei den Schulbuslotsen für deren verantwortungsvollen Einsatz und lobten ganz besonders ihr ehrenamtliches Engagement. Als Anerkennung für die geleisteten Dienste überreichte anschließend der Oberbürgermeister den Schülerinnen und Schülern ihre Urkunden und Frau Schindler bedachte die Buslotsen mit einer Anstecknadel der Kreisverkehrswacht.

Abgeschlossen wurde die Feier mit einem gemeinsamen Mittagessen im Cafe Holzbock, zu dem die Buslotsen als Zeichen des Dankes von der Stadt Dillingen eingeladen wurden.

Buslotsen 1

Im Bild (von links): Tobias Biber, Eva–Maria Schindler, Lukas Schwarzfischer, Robert Drechsler, Vanessa Seiler, Roland Hungbaur, Matthias Fisel, Frank Kunz, Patrick Graf, Michael Rinner, Jonas Albert, Markus Reutter, Agnes Gallenmiller