Pflanzaktion der 8M

ICH SEH'DEN WALD VOR LAUTER BÄUMEN NICHT

 

Pflanzaktion der 8M im Auwald

 

Die Klasse 8M pflanzte im Rahmen eines Projektes zum Thema Wald am 11. April 2013 unter der Leitung des Forstamtsdirektors Herrn Joachim Drost im Auwald Kirschbäume, Eschen, Eichen und Buchen. Trotz des ausgesprochen schlechten Regenwetters zeigten die 25 Schüler mit ihrer Klassenlehrerin Patricia Laube höchsten Einsatz und wurden von Oberbürgermeister Frank Kunz für ihr Engagement sehr gelobt.

Die Sturmschäden vom Vorjahr waren verheerend und so müssen im Dillinger Auwald am Silbersee große Flächen nachgepflanzt werden.

Am 2. Mai 2013 lernte die Klasse bei einer 4-stündigen Waldbegehung mit Herrn Drost,
dass der Dillinger Auwald eine einzigartige Umgebung für viele gefährdete und seltene
Pflanzen und Tiere darstellt.
Beeindruckt waren die Schüler, welchen Aufwand das Forstamt bei Pflege und Bewirtschaftung und zum Erhalt der grünen Lunge der Stadt betreiben muss. In Gruppen berechneten sie, wie viel das Aufforsten pro Hektar Wald kostet und mit welchem Ertrag der Förster rechnen muss.

 

Pflanzaktion 8M 1  Pflanzaktion 8M 2