Weihnachtskonzert

„FRÖHLICHE WEIHNACHT ÜBERALL..."

 

Vorweihnachtliche Feier an der Mittelschule Dillingen

 

„Alle Jahre wieder" können die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Dillingen ihre vielfältigen Talente unter Beweis stellen, wenn zur vorweihnachtlichen Feier geladen wird. Dass sich diese Tradition großer Beliebtheit bei Alt und Jung, Mitschülern, Eltern und Bekannten erfreut, zeigten die zahlreichen Gäste an diesem Abend.

Der Rektor der Mittelschule, Markus Reutter, begrüßte die Ehrengäste: den zweiten Bürgermeister Franz Jall, die Stadträtin Erika Schweizer , die Elternbeiratsvorsitzende Margot Neuhold und die Lesepatinnen der Mittelschule, Frau Dr. Eva Endres und Frau Ulrike Gulde,
die sich das ganze Jahr über ehrenamtlich für die Leseförderung der Schüler engagieren. Außerdem bedankte er sich bei den Kolleginnen und Kollegen, Eltern und Schülern,
die sich auch in diesem Jahr wieder mit viel Zeit und Kraft für das Gelingen dieser Feier einsetzten. Herr Franz Jall lobte das Engagement aller Beteiligten und betonte, dass er den festlichen Rahmen schätze und besonders an solchen Abenden immer wieder feststelle, welch großartige Arbeit die Mittelschule leiste. Gleichzeitig wies er darauf hin, dass diese Arbeit teilweise auch finanzielle Unterstützung benötige und warb für den neu gegründeten Förderverein der Mittelschule. Die Elternbeiratsvorsitzende, Frau Neuhold, dankte in ihren Grußworten den Schülern, Lehrern, Eltern und auch den Helfern im Hintergrund, die sich für

die Organisation und die Durchführung dieses gelungenen Abends große Mühe gaben.

Durch das kurzweilige und unterhaltsame Programm führte Lehrerin Eva Horner. Neben dem Schulchor, geleitet von Frau Horner, sorgte in diesem Jahr auch die Klasse 5b mit ihrer Lehrerin, Frau Steidle, für einen zur Vorweihnachtszeit passenden musikalischen Rahmen. Das Repertoire reichte dabei von Klassikern wie „Es wird scho glei dumpa" bis hin zu Modernem wie „Rudolf". Die Schüler der Arbeitsgemeinschaft Schultheater unter Leitung von Frau Margarita Görke und Frau Elisabeth Wurm unterhielten das Publikum mit ihren „Stücken zum Schmunzeln", die in diesem Jahr, passend zum 06. Dezember, das Thema „Nikolaus" aufgriffen.
Dass auch Lehrer musikalisch sind, bewiesen die stimmungsvollen Stücke der Bläsergruppe. Ein besonderes Highlight des Abends war auch der Auftritt von Schülerinnen der achten Klassen, begleitet von Daniana Springer Peixoto, die „Amazing Grace" sangen.

Nach dem „Hallelujah", vorgetragen von sämtlichen Akteuren, wurde in guter alter Mittelschul-Tradition das Lied „Fröhliche Weihnacht überall" von allen, Gästen wie Beteiligten, gemeinsam gesungen.

Am Ende des gelungenen Abendprogramms, das von Herrn Reutter nochmal trefflich mit dem Leitgedanken „Gemeinsam sind wir stark" zusammengefasst wurde, sorgte der Elternbeirat der Mittelschule mit Plätzchen und Kinderpunsch für das leibliche Wohl und einen gemütli- chen Ausklang.

Weihnachtskonzert 3

 

Weihnachtskonzert