Haftung

Die Schule hat alle in ihrem Bereich bereitgestellten Informationen nach bestem Wissen und Gewissen erarbeitet und geprüft. Es wird jedoch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität und jederzeitige Verfügbarkeit der bereitgestellten Informationen übernommen.

Unbeschadet der Regelungen des § 675 Abs. 2 Bürgerliches Gesetzbuch -BGB- (Geschäftsbesorgung) gelten für bereitgestellte Informationsangebote folgende Haftungsbeschränkungen: 

Die Schule haftet nicht für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der im Internetangebot der Schule angebotenen Informationen entstehen. Der Haftungsausschluss gilt nicht, soweit die Vorschriften des § 839 BGB (Haftung bei Amtspflichtverletzung) einschlägig sind. 

Für etwaige Schäden, die beim Aufrufen oder Herunterladen von Daten durch Computerviren oder der Installation oder Nutzung von Software verursacht werden, wird nicht gehaftet. 

Namentlich gekennzeichnete Internetseiten geben ausschließlich die Auffassungen und Erkenntnisse der abfassenden Personen, nicht der Schule wieder. 

Bei Links: Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung von Informationen Dritter entstehen, haftet allein der jeweilige Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde. 

Die Schule behält sich ausdrücklich vor, einzelne Webseiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

Links und Verweise (Disclaimer)

 


 

Die Schule ist als Inhalteanbieter (Content-Provider) nach § 8 Abs. 1 des Teledienstegesetzes bzw. § 5 Mediendienstestaatsvertrag nur für die "eigenen" Inhalte, die sie zur Nutzung bereit hält, verantwortlich. 

Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise ("Links") auf die von anderen Anbietern bereit gehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Durch den als "LINK" gekennzeichneten Querverweis ermöglicht die Schule den Zugang zu "fremden" Inhalten. 

Durch den Querverweis vermittelt die Schule lediglich den Zugang zur Nutzung dieser Inhalte (§ 9 Teledienstegesetz). Für diese "fremden" Inhalte ist sie nicht verantwortlich, da sie die Übermittlung der Information nicht veranlasst, den Adressaten der übermittelten Informationen nicht auswählt und die übermittelten Informationen auch nicht ausgewählt oder verändert hat. 

Hinsichtlich der alleinigen Haftung der jeweiligen Anbieter einer Seite, auf die verwiesen wurde, gelten die, unter "Haftungsausschluss" enthaltenen Regelungen.